Die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin Trader sind optimistisch

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Schlagzeilen

In der vergangenen Woche begannen die führenden Digitalwährungen Bitcoin und Ethereum unter vielen anderen endlich ins Stocken zu geraten. Bei diesen Vermögenswerten (insbesondere bei Ethereum) sind die Kurse über Bord gegangen und haben 10% verloren, seit sie die Höchststände der Vorwoche erreicht haben. Trotzdem bleiben die Analysten hinsichtlich der Aussichten für einige Vermögenswerte optimistisch. Münzen wie BTC und ETH zu behaupten, ist bullisch. Ein Händler stellte kürzlich fest, dass der Ethereum-Preis mittelfristig höher steigen wird.

Mittelfristiger Ausblick von Bitcoin Trader positiv

Prominenter Bitcoin-Befürworter und Krypto-Händler mit dem Pseudonym Flipper bemerkte kürzlich, dass der Wochen-Chart von Bitcoin Trader relativ bullische hier Signale anzeigt, nachdem der Kurs der Münze bei 120 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Der Analyst verwies ausdrücklich darauf, dass die Heiken Ashi-Kerzen von Bitcoin Trader (eine einzigartige Charttechnik, mit der Trends leicht bestimmt werden können) für Ethereum auf dem Wochenchart von ETH / USD alle grün geworden sind.

Dieser Ausblick deutet darauf hin, dass sich eine mittelfristig zinsbullische Trendlinie zu bilden beginnt. Der Analyst fügte hinzu, dass Ether die fallende Keilstruktur durchbrochen hat, die seine Preisbewegung in den letzten sechs Monaten behindert hat, was für die Bullen gut ist. Obwohl Flipper mit seinem Tweet kein konkretes Kursziel angegeben hat, deuten die Pfeile auf dem Wochenchart darauf hin, dass es für Ether schwierig werden könnte, die 200-Dollar-Marke zu erreichen.

Bitcoin

Ethereum wird die Aktion von Bitcoin verfolgen

Die Kursbewegung von Ethereum ist zwar im Moment bullisch, hängt jedoch weitgehend von den Kursbewegungen von Bitcoin ab. Es ist kein Geheimnis in der Krypto-Community, dass die meisten Altcoins Bitcoin verfolgen. Zum Glück für Ethereum-Investoren erwarten Analysten, dass die führende Kryptowährung bald an Wert gewinnt. Wahrscheinlich in den kommenden Monaten. BTC könnte auf 12.500 USD zulegen. Dies würde allerdings eine Rallye von 50% gegenüber dem derzeitigen Niveau erfordern. Während eine ähnliche Bewegung in der Preisbewegung von Ethereum es bei 250 $ setzen könnte.

Im Oktober letzten Jahres zeigte der Analyst Filb Filb in einem BTC-Chart, dass er einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 10.000 USD erwartet, bevor er auf 6.400 USD stürzt, um einen makroökonomischen Tiefpunkt zu erreichen. BTC hat genau das getan. Dies gab ihm eine großartige Erfolgsbilanz bei der Analyse der Preisbewegungen von digitalen Assets.

Es gibt auch Fundamentaldaten, die darauf hindeuten, dass der Kryptowährungsmarkt, einschließlich der ETH, ein weitgehend positives Jahr 2020 erleben wird. Im Dezember 2019 gab Changpeng Zhao bekannt, dass das institutionelle Interesse an Ethereum gestiegen ist, was eine gute Nachricht für den Markt ist. Er fügte hinzu, dass die langfristigen Aussichten von Ethereum und der Branche insgesamt für 2020 entscheidend positiv seien.